AStA und SP

Aufbau

Der AStA ist quasi die Regierung der Studierenden. Und wie jede Regierung in einer Demokratie von einem Parlament entsannt wird, geschieht dies hier auch. Und zwar durch das Studierendenparlament. Und wie bei jeder Regierung gibt es auch hier einen Kanzler: den/die AStA-VorsitzendeN. Ihre Minister sind die ReferentInnen, mit je einem speziellen Aufgabenfeld. Typische Felder sind Soziales, Hochschulpolitik, Finanzen/Organisation, Öffentlichkeit oder Kultur. Den Referaten sind keine Grenzen gesetzt: von Umwelt über Politische Bildung zu Internationales, alles ist theoretisch möglich, was im Rahmen des Hochschulgesetzes bleibt, also mit den Aufgaben der Studierendenschaft zutun hat. Da nun aber ein einzelner Referent sein Aufgabenfeld nicht alleine bearbeiten kann, hat er noch ProjektleiterInnen (PL), die ihn/sie bei der Arbeit unterstützen.

Aufgaben

Die wichtigste Aufgabe der Arbeit des AStAs ist es, euch hochschulweit zu vertreten, was den Fachschaften schwer möglich ist, da sie sich ja nur aus Studis einzelner Fachbereiche zusammensetzen. Hier liegt dann auch der großen Unterschied zwischen AStA und Bundesregierung: wo die Bundesregierung oft Probleme mit den Landesregierungen hat, sollte die Arbeit des AStAs mit den Fachschaften kooperativ, ergänzend und gemeinschaftlich laufen.

Allerdings muss der AStA sich bei seiner Arbeit auch mit den ASten anderer Hochschulen vernetzen. Denn wie könnte der AStA der RWTH Aachen alleine gegen Maßnahmen ankämpfen, die die Landesregierung plant? Dazu gibt es zum Beispiel das Landes-ASten-Treffen (LAT) auf NRW-Ebene .

Wie ihr nun an den Referaten gesehen habt, hat der AStA noch weitere Aufgaben:

  • er ist eure Anlaufstelle, wenn ihr Fragen zu sozialen und studentischen Belangen habt. So gibt es beim AStA Rechtsberatungen, BAföG- Beratungen, Studiengebührenberatung, Beratung für Studierende mit Behinderung,…
  • dann ist es die Aufgabe des AStAs die Finanzen der Studierendenschaft zu verwalten. So laufen über die Konten des AStAs zum Beispiel die Gelder für das Semesterticket
  • der AStA organisiert auch ein Kulturporgramm, dass das normale kommerzielle Kulturprogramm, welches man überall vorfindet, ergänzen soll. Hierzu zählen die SemesterAnfangsPartys, Kabarett, Kino, Konzerte, et cetera
  • und natürlich muss der AStA euch über seine ganze Arbeit und über Änderungen, die euch betreffen, informieren. Hierfür gibt er unter anderem die 90Sekunden heraus

Daneben stellt er euch Beglaubigungen aus, verleiht Becher und Anlagen an die Fachschaften und so weiter und sofort.

Wenn ihr genauer wissen wollt, was euer aktueller AStA so gerade macht, klickt doch mal auf diesen Link.